Woran wir glauben?

An die Tugend des Denkens, die Stärke zu Zweifeln und den Mut kritisch zu bleiben.
Und wenn der Glaube verloren scheint, gibt es immer noch ein Gegenmittel: Satire und Aufklärung.

Das Virus

Gezielte Falschmeldungen – bewusst gestreute Gerüchte – Propaganda – Abfall menschlicher Kommunikation.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass Kommunikationsmüll in den sozialen Medien eine unkontrollierte Dynamik bekommen kann.

Es ist zu befürchten, dass sich diese Dynamik in Zeiten einer Epidemie noch verschärft.

Verunsicherte Gesellschaften sind ein idealer Nährboden für Fake, dessen klares Ziel die Destabilisierung der Gesellschaft ist, in welcher er kursiert.

Der Erreger

Sicher ist nicht jede Falschmeldung ein gezielter Anschlag von Leuten mit einer systemverändernden Agenda. Der größere Teil dürfte von narzisstischen Ich-lingen stammen, die einfach mal wieder vorkommen wollen, oder von naiven Schwätzern, die wohlmeinend aber leider fehlinformiert Stuss erzählen.

Aber in Zeiten, in denen Millionen Menschen nach Orientierung für das Weiterleben unter radikal veränderten Bedingungen suchen, ist auch Stuss gefährlich.

Hier geht es keinesfalls um ein Meinungsverbot, ganz im Gegenteil. Die eigene Meinung zu äußern, zu diskutieren und die eigenen Standpunkte zu vertreten ist wichtig und richtig.

Wir sprechen lediglich von Meldungen, die sich als Fakten tarnen, deren Motiv aber Hass, eine systemverändernde politische Zielsetzung oder eine narzisstische Ich-Sucht ist.

Denen wollen wir mit diesem Online-Angebot etwas entgegen setzen, denn als Film und Medienschaffende wissen wir: Wer sendet, trägt Verantwortung.

Die Medizin

Menschen, die offenbar anfällig für Fake sind, sollen dort hingelangen, wo sie Aufklärung erfahren können.

Die in der Soforthilfe verlinkten Videos stammen von Journalisten, Wissenschaftlern, Bloggern und Youtubern, die diese Aufklärung leisten können.

Unser Job ist es, trojanische Pferde in die Welt zu setzen – Fake-Fake, der einzig dazu da ist, Menschen, die es erwischt hat, mit Heilung zu versorgen.

Das Entlarven von Fake und das Überprüfen von dubiosen Quellen überlassen wir dabei gerne den Spezialisten. Dies ist somit nicht Aufgabe der Fakeapotheke.

Das Ärzte-Team

Derzeit wird die fakeapotheke ehrenamtlich und ausschließlich von der Wiesbadener Filmproduktion INVOLVE betrieben. Wir laden aber alle Menschen, die uns ernsthaft und tatkräftig unterstützen wollen, zur Kooperation ein.

Speziell wünschen wir uns Unterstützung von …

       – Kommunikationsagenturen

       – Webagenturen

       – Wissenschaftlich und / oder journalistisch ausgebildeten Experten

       – Praktikern aus den Bereichen Medien und Pädagogik

       – Juristen

Aber auch jeder Privatmensch, der oder die durch das Teilen unserer Impfstoffe mithilft, diesem Virus etwas entgegenzusetzen, ist herzlich eingeladen.

Alle Videos in dem Bereich Impfstoffe sind unser geistiges Eigentum und dürfen, solange sie nicht verändert werden und mit einem gut sichtbaren Link zur fakeapotheke versehen werden, beliebig geteilt werden.